05. Februar 2017

Chris Abatzis

Nach einer Woche Fotografen-Inspirationen stellt sich heute Chris Abatzis selbst vor.

1485876298745Ich lebe seit knapp 4 Jahren in Berlin. Hier hat das auch erst so richtig angefangen mit dem Fotografieren, vorher war das eigentlich nur ein Hobby. Zuvor war ich Grafikdesigner und Mediengestalter, was mir beim fotografieren ein bisschen hilft.  Es geht ja in beiden Fällen um bestimmte Kompositionen, Farbgebungen oder Stimmungen. In der Anwendung kommt das eine sowieso oft nicht ohne das andere aus. Ich strebe eigentlich immer nach einer perfekten Komposition und makelloser Ästhetik, manchmal vielleicht zu sehr. Ich bin auch nur ganz selten lange zufrieden mit meinen Ergebnissen, sehe aber auch darin die Chance sich stetig zu steigern.

So oft es geht, versuche ich das angenheme mit dem notwendigen zu verbinden und verknüpfe Jobs und Freizeit. Nicht alle meiner Bilder entstehen für Jobs oder Kunden. Sehr oft sogar halte ich die Dinge nur für mich persönlich fest. Das ich diese dann später veröffentliche, steht zu dem Zeitpunkt der Aufnahme gar nicht fest. Die Orte an die ich Reise bestimme ich also auch oft genug selbst.

In meinen Bildern versuche ich oft einfach nur eine bestimmte Stimmung einzufangen die gerade herrscht, oder die ich wahrnehme, die muss aber nicht unbedingt meiner Stimmung entsprechen.  Ich finde es einfach toll Momente einzufrieren und für die Ewigkeit fest zu halten. Ich glaube mit Menschen zusammen zu arbeiten ist am spannendsten und herausfordernsten beim Fotografieren, aber ich genieße auch die Stille wenn ich ganz für mich allein bin und einfach nur auf einen bestimmten Moment oder ein bestimmtes Licht warte.

 

16_10_venice_hadenmckenna_christoph_abatzis_1 chrisabatzis_norway_geiranger 7_chrisabatzis_paula_161202 chrisabatzis_alexia_9

1 Kommentar

  1. Hey Chris,

    wirklich schöne Arbeiten . Ja das mir den Fotos für sich und dann doch noch irgendwann der Öffentlichkeit präsentieren ist glaube ich ein ganz normaler Vorgang.
    Es geht mir auch oft so.
    Viel Erfolg weiterhin und Gruß aus Köln
    Frank

Schreibe einen Kommentar